SKY -ANGEBOT.de
 

Sky Sonderkündigungsrecht und fristlose Sky Kündigung

Generell muss die Vertragslaufzeit bei abgeschlossenen Sky-Verträgen eingehalten werden und es ist nur eine ordentliche Kündigung zum Ende der Sky Vertragslaufzeit möglich. Unter gewissen Umständen muss Sky aber auch eine Sonderkündigung akzeptieren. Wann das Sonderkündigungsrecht unter Umständen greift, erfahren Leser im folgenden Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Sky Sonderkündigungsrecht in diesen Fällen

Beim Pay-TV-Sender Sky beträgt die Mindestvertragslaufzeit je nach gewähltem Abo 12 oder 24 Monate. Wird das Abo nicht gekündigt, verlängert sich das Abonnement automatisch um weitere 12 Monate. Möchten Kunden das Sky-Abo beenden, müssen diese sich an Kündigungsfristen von Sky halten. Unter diesen Voraussetzungen können Sky Abonnenten jedoch auch von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und den Sky Vertrag fristlos kündigen:

      • Bei uneingewilligter Preiserhöhung höher als 5%.
      • Bei Sendeunterbrechung länger als 12 Tagen
      • Höhere Gewalt: Bei einem Programmausfall länger als 30 Tage andauert.
      • Im Todesfall

Kein Sonderkündigungsrecht bei Umzug

Bei einem Umzug haben Sky-Kunden, wie oft fälschlicherweise angenommen, kein Sonderkündigungsrecht. Bei einem Umzug kann die Empfangsart (Satellit oder Kabelanschluss) geändert werden, so ist die Verfügbarkeit von Sky gewährleistet.

Sonderkündigung bei Sky Preiserhöhung

Sky darf die Preise des Abos laut AGB Punkt 4.2 erhöhen, wenn die auf das Abonnement entfallenden Gesamtkosten steigen. Sky darf jedoch den Abonnementbeitrag höchstens um den  Betrag der Gesamtkostensteigerung erhöhen und eine Preiserhöhung darf nur einmal im Kalenderjahr erfolgen. Sky Kunden müssen mindestens sechs Wochen vor Inkrafttreten der Preiserhöhung über die höheren Gebühren informiert werden. Ein Sonderkündigungsrecht besteht bei einer Preiserhöhung nur dann, wenn diese mehr als 5% beträgt. In den Sky AGB Punkt 4.3 heißt es hierzu:

Beträgt eine Preiserhöhung mehr als 5 % des bis zum Zeitpunkt der Erhöhung geltenden Abonnementbeitrags, ist der Kunde berechtigt, den Abonnementvertrag innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung über die Erhöhung mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Erhöhung schriftlich zu kündigen. Das Kündigungsrecht gilt nur für das von der Preiserhöhung betroffene Produkt. Ist das von der Preiserhöhung betroffene Produkt Voraussetzung für ein anderes Produkt, gilt eine Kündigung jedoch auch für dieses. Kündigt der Kunde nicht oder fristgemäß, wird das Abonnement zu dem in der Mitteilung genannten Zeitpunkt mit dem neuen Abonnementbeitrag fortgesetzt.

Fristlose Kündigung bei Sende- und Programmausfall

Im Falle eines längeren Sende- und Programmausfalls können Sky Kunden ihren Vertrag fristlos/außerordentlich kündigen. Bei einer Sendeunterbrechung die mehr als 12 Tage und bei einer Unterbrechung aufgrund höherer Gewalt, die länger als 30 Tage andauert können Kunden ihren Sky-Abo außerordentlich kündigen. In den AGB von Sky heißt es unter Punkt 8.4:

Eine außerordentliche Kündigung seitens des Kunden wegen eines vollständigen Programmausfalls ist in jedem Fall ausgeschlossen, wenn die Unterbrechung nicht mehr als 12 Tage oder wenn eine Unterbrechung aufgrund höherer Gewalt nicht mehr als 30 Tage ununterbrochen andauert. Die Vertragslaufzeitverlängert sich nicht um den Zeitraum der Unterbrechung.

In der Saison 2017/2018 zeigte Sky nur noch 572 statt 612 Live-Spiele der Fußball Bundesliga und 2. Liga. Nach Ansicht von Verbraucherschützern haben Sky Kunden allerdings keinerlei Sonderkündigungsrecht. Laut der Verbraucherzentrale Sachsen müssten erhebliche Programmänderungen bei einer Sonderkündigung zutreffen. Verbraucher könnten jedoch evtl. eine Vergünstigung für das Abo erwirken.

Nach eigenen Angaben ist Sky zu Programmänderungen unbeschränkt berechtigt, wenn der Gesamtcharakter eines Programmkanals, eines Programmpakets oder einer Paketkombination beibehalten wird.

Fristlose Sky Kündigung im Todesfall

Mit dem Tod eines Menschen Enden nicht automatisch alle geschlossenen Verträge, denn die Gegenseite muss in den meisten Fällen über den Todesfall informiert werden. Oftmals stehen Angehörige unter Schock und haben in den ersten Tage wenig Zeit, um sich vollständig um die vertraglichen Angelegenheiten des Verstorbenen zu kümmern.

Dennoch sollten sich Angehörige nicht zu viel Zeit lassen, um Verträge wie ein Sky-Abo nach dem Tod fristlos zu kündigen. Im Todesfall reicht i.d. Regel ein Schreiben mit der Kopie der Sterbeurkunde aus, damit Angehörige das Sky Abonnement fristlos kündigen können. Bei Abo-Gebühren, die nach dem Tode bereits eingezogen wurden, sollten Angehörige höflich auf eine Erstattung hinweisen.

Sonderkündigung bei Verlust von TV-Rechten?

Immer wieder verändern sich die Inhalte der Sky Premiumpakete durch den Wegfall von TV-Rechten bzw. Sendern. Ein automatisches Sonderkündigungsrecht besteht allerdings nicht, solange sich der „Gesamtcharakter eines Sky Pakets“ nicht verändert. In der jüngeren Vergangenheit hat Sky beispielsweise die Europa League und Spiele der Fußball-Bundesliga verloren. Ab der Saison 2021/2022 verliert Sky zudem die Spiele der Champions League.

Um die Verluste auszugleichen, erweitert Sky permanent die Inhalte seiner Premiumpakete. So sehen Kunden mit dem Sky Sport Paket auch Handball, Formel 1, den DFB-Pokal und die englische Premier League.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,08 /5 aus 101 Bewertungen)
Loading...

Ähnliche Sky Angebote und News

Gültig bis:31.05.2022
Empfang:Sky Abo (Satellit, Kabel & Internet)
Inhalt:

Sky Entertainment (Plus) + Premiumpakete (Bundesliga, Cinema oder Sport)

Inklusive:

HD, Sky Box Sets, Sky Go, On Demand, Sky Q Receiver

Ersparnis:
  • bis zu 318 € sparen
  • 0 € Aktivierung (statt 29 €)
Laufzeit:

12 Monate (danach mtl. kündbar)

Preis:

ab 17,25 €*/Monat

Formel 1 bei Sky

alle Infos - ab 26.03. live

Sky für Kabel | DSL | IPTV

Welche Anbieter haben Sky

SKY PRODUKTE

Welche gibt es und was ist drin?

Suchen

Finden Sie wonach Sie suchen

SKY NEWS & Ratgeber

Immer aktuell und informativ

SKY FAQ

Die wichtigsten Fragen beantwortet

SKY ANGEBOTE

Angebot passend für dich!

Sky Empfehlungen

Aktuelle Top-Serien & Filme

SKY ANGEBOTE PER E-MAIL

Jetzt für Newsletter anmelden!

Jetzt anmelden und die besten Sky Angebote per E-Mail erhalten!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.      Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen