Sky und HBO wollen gemeinsam Serien produzieren

Sky und HBO – Der Pay TV Anbieter Sky und der amerikanische TV-Sender HBO haben Netflix, Amazon und Co. den Kampf angesagt und wollen in Zukunft gemeinsam Serien für den amerikanischen und europäischen Markt produzieren.

Sky und HBO arbeiten zusammen

Der Pay TV Anbieter Sky steigt zusammen mit dem TV-Sender HBO in das Geschäft mit eigenproduzierten Serien ein. Die beiden Unternehmen arbeiten zu diesem Zweck in Zukunft stärker zusammen und wollen offenbar Konkurrenten wie Netflix und Amazon die Stirn bieten. Die beiden Streaminganbieter feiern mit ihren Serieneigenproduktionen zahlreiche Erfolge und produzierten unter anderem Serien-Hits wie „House of Cards“ und „The Man in the High Castle“.

Das Budget für die Pläne beträgt 250 Millionen US-Dollar, die Planung sieht mindestens zwei Serienproduktionen pro Jahr vor. Auf die ersten Ergebnisse, an denen den Angaben nach bereits gearbeitet wird, können sich Interessenten ab 2018 freuen. Die Ausstrahlung soll auf dem Sky-Sender Sky Atlantic erfolgen.

Sky und HBO produzieren Serien

Sowohl Sky als auch HBO sehen sich immer stärker mit der namhaften Konkurrenz aus dem Streamingbereich konfrontiert, die seit einiger Zeit nicht nur Inhalte ausstrahlt, sondern auch selbst produziert. Die Netflix- und Amazon-Eigenproduktionen erreichen dabei teilweise eine Güte, die an klassische Produktionen der TV-Sender heranreicht. HBO zählt zu den erfolgreichen Serienproduzenten der Welt und hat unter anderem Hits wie „Game of Thrones“ und „Westworld“ im Sortiment. Der Kassenschlager „Game of Thrones“ läuft jedoch 2018 aus, Nachfolgeprojekte dürften daher händeringend gesucht werden.

Dieses Sky Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...